fbpx
Fun Facts über mich

Fun Facts über mich

Heute starte ich mit einem sehr persönlichen Blogpost. Ich bin schon sehr neugierig, wie du über meine Fakten denkst und ob wir ähnliches erlebt haben.

Fakten, die du über mich (vielleicht) nicht weißt:

  1. Ich stamme aus Thüringen und „gann och Dhüringsch“
  2. Als Kind wollte ich gern Schäferin werden. Später habe ich einen echten Schäfer geheiratet. Wir haben aber (noch) keine Schafe.
  3. Mein Lieblingsfach in der Schule war Biologie bzw. Heimatkunde. 
  4. Ich habe als Kind die Wörter „Impfe“ und „Amsel“ verwechselt. 
  5. Mit fünf Jahren habe ich ausprobiert, was eine Nagelschere alles schneiden kann. Ich schnitt in jeden Gegenstand in unserer Wohnung. Alles was weich genug war, hatte fortan einen halbrunden Einschnitt. Das ist ein Running Gag in meiner Familie und wurde sogar noch meinen eigenen Kinder erzählt.
  6. Ich hatte eine unsichtbare Zwillingsschwester, mit der ich mich auch unterhalten habe. 
  7. Sehr oft war ich bei meiner Tante, die selbst zwei Töchter hatte, die älter sind als ich. Liebevoll wurde ich das dritte Kind genannt. Viel lieber hätte ich aber einen älteren Bruder gehabt, der mich dann beschützt.
  8. Mein erstes Haustier war ein Wellensittich. Ich fand ihn blöd. Meinen ersten Hamster habe ich Krümel genannt, nach dem Hamster von Nils Holgerson.
  9. Mit 8 Jahren wurde ich fürs Leistungsschwimmen rekrutiert. Da war ich dann doch nicht so super und durfte mir mit 9 einen anderen Sport aussuchen. Ich habe mich für Judo entschieden, weil da ein Junge meiner Klasse trainierte, den ich ganz toll fand. Ich habe den grünen Gürtel. 
  10. Ich schwimme immer noch sehr gern, aber es ist mir zu aufwändig.
  11. In der Oberstufe habe ich noch Volleyball gespielt und später im Verein. So richtig Spaß hat mir das aber nie gemacht. 
  12. Zu der Musik von Madonna und Depeche Mode tanze ich heute noch gern ab.
  13. Ich hatte eine Phase in der ich Sisters of Mercy und Phillip Boa and the Voodooclub 24 Stunden am Tag hätte hören können.
  14. Hätte ich mich nicht für das Abitur qualifiziert, wäre ich zu einem Fotografen in die Ausbildung ins ortsansässige Foto-Studio gegangen.
  15. Nach dem Abi bin ich nach Berlin gezogen und habe eine Ausbildung im Hotel gemacht, weil ich auf Schule echt keinen Bock mehr hatte. Ich bin ursprünglich Hotelfachfrau.
  16. Ich koche immer noch sehr gern, aber nur, wenn ich weiß was es sein darf. Regelmäßig einen Essensplan machen ist mir ein Gräuel.
  17. Für ein Jahr habe ich in der Türkei als Reiseleiterin gearbeitet. Dort habe ich das erste mal vor 600 Leuten auf der Bühne gestanden, um zu verkaufen – an deutsche Touristen. War so nicht gedacht, ich habe mich aber daran gewöhnt.
  18. Ich bin nur nach Deutschland zurückgekommen, weil ich Touristik studieren wollte. 
  19. Ich habe dann BWL studiert mit den Schwerpunkten Marketing und HR.
  20. Ich bin ein absoluter „Oceanlover“, ich mag die Kälte nicht, sie schmerzt mich regelrecht. Daher sehne ich mich immer nach dem Meer.
  21. Ich liebe Schokolade, am liebsten Vollmich und in Tafelform. Gummibärchen oder ähnliches lockt mich nicht hinter dem Ofen vor.
  22. Lakritze geht auch immer.
  23. Ich merke mir alle Geburtstage, wenn ich sie mir einmal notiert habe. Die Geburtstage der Kinder meiner Freundinnen kann ich mir aber nicht merken.
  24. Ich schlafe gern und lieber länger. Früher hättest du mich wegtragen können, seit ich Kinder habe, ist mein Schlaf ganz leicht.
  25. Ich könnte Tage lang nur lesen, ohne dass es mir langweilig wird.
  26. Meinen Fernseher habe ich abgemeldet. Ich schaue ganz gern bestimmte Serien.
  27. Ich bin bekennender Outlander-Fan, ich fand die Bücher richtig gut. 
  28. Game of Thrones liebe ich auch. Da ist es aber anders rum – die Serie genial, die Bücher fand ich nicht so doll, vor allem dass es da kein „rundes“ Ende gab.
  29. Ganz heimlich bin ich Vikings-Fan. 
  30. Klopapier muss ich „richtig“ hinhängen, egal wo.
  31. Seit 1988 habe ich einen Motorrad-Führerschein, bin aber seit 27 Jahren nicht mehr gefahren.
  32. Ich lache sehr laut.
  33. Ich trinke gern Rotwein.
  34. Meine 2. Tochter habe ich bewusst zu Hause geboren.
  35. Ich mag keine Essgeräusche.
  36. Ich bügel gern. Es hat etwas meditatives für mich. Große Sachen gebe ich zur Lebenshilfe, die das bei uns für einen schmalen Kurs übernimmt.
  37. Ich bekomme jedes Auto kaputt. Allerdings kann ich einen Reifen wechseln.
  38. Meine Augen sind gelasert. Ich hab das erst ganz spät machen lassen, weil ich Schiss vor der OP hatte. Erst als ich keine Kontaktlinsen mehr vertrug, habe ich mich getraut. Ich habe es nie bereut.
  39. Während meines Studiums habe ich in einem Fotostudio gearbeitet. Damals habe ich meine erste Spiegelreflex gekauft (analog) – es war eine Canon. Der Marke bin ich treu geblieben.
  40. Ich habe damit begonnen Hochzeiten zu fotografieren, weil ich es so toll fand, an einem der schönsten Tage von Paaren, dabei sein zu können.
  41.  Viele Jahre habe ich neben meinem Angestelltenjob als Fotografin gearbeitet. Erst als ich zwei Kinder hatte, habe ich es zum Hauptberuf gemacht.
  42. Das hat mich allerdings in einen Burnout schlittern lassen. Ich habe über ein Jahr die Kamera nicht angefasst.
  43. Seit 4 Jahren meditiere ich fast jeden Morgen. Das ist mir sogar wichtiger als mein Morgenkaffee.
  44. Jeden Morgen trinke ich einen halben Liter lauwarmes Zitronenwasser gleich nach dem Aufstehen. Das stößt auf keinerlei Verständnis in meiner Familie – warum denn lauwarm? – wie gesagt, ich mag keine Kälte. Das trifft auch auf Getränke zu.
  45. Ich würde gern Italienisch können, weil ich mir dort ein kleines Haus am Meer wünsche. Irgendwann werde ich es lernen.
  46. Genau wie Klavier spielen – immerhin: ein Klavier haben wir schon. Ich hab mal damit angefangen, aber es leider nicht weiter trainiert und alles wieder vergessen.
  47. Auch im Hochsommer bei 30 Grad gehe ich gern in die Sauna.

Enstanden ist diese Idee, der Fun Fact durch den #RapidBlogFlow von Judith Peters Sympatexter. Hier sind ihre Fun Facts: hier

Starte jetzt schon einmal mit den Selfie-Tipps

Starte jetzt schon einmal mit den Selfie-Tipps

Trage Dich für meinen Newsletter ein und starte durch mit den besten Tipps für Dein perfektes Selfie.

Das hat geklappt. Du erhältst gleich eine E-Mail mit der Bitte um Bestätigung, dass Du du bist.

Komm zur Selfie Inspiration Challenge

Trag dich jetzt ein und erhalte alle Infos zur kostenlosen mega-galagtischen Selfie Inspiration Challenge vom 28. Juni bis 2. Juli 2021. Starte in nur 5 Tagen mit super Ideen durch und lerne ganz neue Seiten an dir kennen.

Das hat geklappt. Du erhältst gleich eine E-Mail mit der Bitte um Bestätigung, dass Du du bist.